Zum WarenkorbCheckout

Home2018-11-23T14:10:40+00:00

FOKUS

Serienmorde in der DDR I

von Remo Kroll; Prof. Dr. Frank-Rainer Schurich

Zielgerichtet streift der sadistische Knabenmörder Mario S. Mitte der 1980er Jahre durch Wälder, Parks und Wohngebiete. In Neubrandenburg, Strasburg, Berlin und im Kreis Oranienburg. Nichts scheint ihn aufhalten zu können. Ein wachsamer Familienvater, ein glücklicher Umstand und das beherzte Eingreifen einiger Bürger beenden schließlich das mörderische Treiben. Erst danach wird die ganze Tragweite des Falls erkennbar.

BESTSELLER der Woche

Vom Klimawandel zur Energiewende

Eine umfassende Prüfung der zugrundeliegenden Annahmen

Lageaufklärung Ost

Elektronische Kampfführung – SIGINT – des Heeres der Bundeswehr im Kalten Krieg

Kantoren, Künstler, Kontinente - Jüdische Schicksale -

Die Familie von Harry Frommermann, Gründer der „Comedian Harmonists“

NEUERSCHEINUNGEN

NEWS UND PRESSEMITTEILUNGEN

12.10.2018 | BUND DEUTSCHER KRIMINALBEAMTER - LV BRANDENBURG EMPFIEHLT:

Spannende Kriminalfälle erwarten die Besucher der Krimischeune Treplin am Samstag, den 1.9.2018 von 15:00 biw 17:30 Uhr. Unter dem Titel "Serienmorde in der DDR und Verbrechen von Sowjetsoldaten ...News lesen

26.04.2018 | FOTOAUSSTELLUNG IM DEUTSCH-RUSSISCHEN MUSEUM IN BERLIN-KARLSHORST

Der in den Jahren 1991-1994 im 2+4 Vertrag zur Deutschen Einheit vereinbarte Abzug der Westgruppe der russischen Truppen (WGT) aus Deutschland stellte mit über 500.000 Angehörigen und rund ...News lesen

19.04.2018 | MORD IM FOKUS - EXPERTENTAGUNG AM 24. UND 25. APRIL 2018 IN GÜSTROW

Bereits zum 12. Mal jährte sich im April 2018 die Expertentagung "Mord im Fokus", die sich an Staatsanwälte, Richter, Rechtsmediziner und natürlich Kriminalbeamte richtet. In der Fachhochschule für ...News lesen