Zum WarenkorbKasse

Grundschwingungen des Universums

2019-09-20T17:11:25+02:00
vom 18.09.2019|

Vortrag von Dr. Hans-Otto Carmesin in der Ausstellung MINT am Athe, am 19.9.19 um 19:00 Uhr, Harsefelder Straße 40, 21680 Stade, im Forum

Kontroversen, Mysterien, Antworten
Was ist der Raum? Diese uralte Frage können wir wohl bald beantworten, mit Satelliten wie Gaia (2013-2022) und eROSITA (Start 2019) oder mit den 2016 entdeckten Gravitationswellen und den 2019 aufgenommenen schwarzen Löchern. Wie geht das?
Der Raum kann nicht ganz leer sein, denn er schwingt bei jeder Gravitationswelle. So postulierte Einstein 1917 eine konstante Vakuumdichte. Diese macht etwa 2/3 aller Energie oder äquivalenten Masse aus und dehnt den Raum beschleunigt aus. Diese Ausdehnung wird durch die Hubble – Konstante H0 charakterisiert.
Signifikant unterschiedliche Messwerte für H0 werfen spannende Fragen auf: Ist die Vakuumdichte gar nicht kontant? Aus was besteht das Vakuum? Eine Klärung der H0 – Kontroverse verspricht neue Erkenntnisse über den Raum, die Materie, die dunkle Materie sowie die dunkle Energie. (Hans-Otto Carmesin: Die Grundschwingungen des Universums – The Cosmic Unification. Berlin, Verlag Dr. Köster 2019).”