Zum WarenkorbKasse

Unser Autor Dietmar Schultke in Ntv-Dokumention “Broiler, Bonzen und Bananen”

2019-09-25T17:43:02+02:00
vom 25.09.2019|

Unser Autor Dietmar Schultke ist im Herbst 2019 in der Ntv Dokumenation “Broiler, Bonzen und Bananen – Unser Leben in der DDR” zu sehen.

Sein Buch “Die Grenze, die uns teilte“, aber auch sein Wissen als Grundwehrdienstleistender bei den Grenztruppen der DDR, motivierten den Filmemacher Hilmer Rolff zum Interview; zudem berichtet Schultke über seine Brieffreundschaft mit einer in New York lebenden Deutsch-Amerikanerin, die er seit seinem zehnten Lebensjahr unterhielt. Wie war das Leben in der DDR? Schwerpunktthemen sind: Mobilität, Planwirtschaft, Do it Yourself-Meister, Stasi und NVA, FDJ und Jugendweihe, sowie alternativen Jugendkulturen wie Punker und Rocker. Die letzten beiden Folgen, die am 9. November gezeigt werden, widmen sich der friedlichen Revolution und dem Mauerfall.
Hilmer Rolff, der bereits für seinen Mehrteiler “Von Spreewaldgurken bis FKK” mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde, befragte für seine aktuelle DDR-Dokumentation auch Prominente wie Gregor Gysi, Boxweltmeister Henry Maske und die Popgruppe “Die Prinzen”, ebenso mit dabei sind der Schauspieler Winfried Glatzeder, die Speerwerferin Steffi Nerius und der letzte Ministerpräsident der DDR, Lothar de Maiziere. Die 12-teilige Doku-Reihe wird ab 8. Oktober, 20.00 Uhr, auf Ntv gezeigt.
Die Filmpremiere findet am 3. Oktober 2019 um 15.00 Uhr im Franz Fühmann Literatur- und Begegnungszentrum von Märkisch Buchholz statt. Dort wird die Folge: “Trabi go!” gezeigt, bei der auch Dietmar Schultke anwesend sein wird. Eintritt frei.
Wer Interesse an einen Vortrag mit Dietmar Schultke zur Geschichte der Deutschen Teilung hat, kann sich an ihn persönlich wenden: www.dietmar-schultke.com