Dr. Martina Wittmann

Emotionale Kompetenz und Erziehungsverhalten

im Spiegel der Mutter-Kind-Interaktion

A5 Softcover: 360 Seiten Erscheinungsjahr: 2008 ISBN: 9783895746673
29,80  inkl. MwSt,versandkostenfrei

Das Leben hält viele Herausforderungen und Ereignisse bereit, die stets von Gefühlen begleitet sind. Damit Menschen mit ihren Emotionen zurechtkommen, benötigen sie emotionale Kompetenz.

Weiterlesen

Diese Arbeit befasst sich mit der emotionalen Entwicklung im Vor- und Grundschulalter und dem erzieherischen Einfluss darauf. Dabei werden (unter Berücksichtigung von Lerntheorien und der Bindungstheorie) Fähigkeiten der Emotionsregulation in Distress-Situationen fokussiert. Zentral ist in dieser empirisch angelegten Arbeit die Frage mit welchen Strategien Mütter die Emotionsregulation ihrer Kinder fördern und begleiten, wenn diese eine komplexe Frustrationssituation erleben, und durch welche Faktoren (z.B. Befindlichkeit der Mütter) das Interaktionsgeschehen zwischen Mutter und Kind mitbestimmt wird. Zur Analyse einer standardisierten Interaktionssituation zwischen Mutter und Kind wurde ein Auswertungsmanual entwickelt, das der Diagnostik von Strategien der inter- und intrapersonellen Emotionsregulation dient.