Dr. Elisabeth Stechl

Subjektive Wahrnehmung und Bewältigung der Demenz im Frühstadium

Eine qualitative Interviewstudie mit Betroffenen und ihren Angehörigen

17x24 Softcover: 384 Seiten Erscheinungsjahr: 2006 ISBN: 9783895746031
34,80  inkl. MwSt,versandkostenfrei

Wie erleben Demenzpatienten ihre Erkrankung? Dieser Frage sind Wissenschaftler im deutschsprachigen Raum bislang selten nachgegangen.

Weiterlesen

In der vorliegenden Interview-Studie kommen die Betroffenen zu Wort. Sie berichten über ihre Situation, ihre Bedürfnisse, Ängste und Bewältigungsstrategien. Die Erlebniswelt der Betroffenen und ihre Auseinandersetzung mit ihrem sozialen Umfeld wird anhand vieler Zitate nachvollziehbar. Der Leser gewinnt aufschlussreiche Einblicke in demenztypische Phänomene wie die eingeschränkte Krankheitseinsicht (Anosognosie) und erhält eine Fülle von Anregungen für die praktische Arbeit (Diagnostik, Aufklärung, Therapie, Angehörigenberatung) und die weitere Forschung.