Wireworm Species in Organic Farming

Dr. Muhammad Sufian

Biology, Monitoring and Management of Economically Important Wireworm Species (Coleoptera: Elateridae) in Organic Farming

A5 Softcover, 124 Seiten
Erscheinungsjahr: 2013, Sprache: Englisch

ISBN-13: 9783895748226

Verfügbarkeit: Auf Lager.

19,80 €
In den Warenkorb
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Drahtwürmer, die Larven der Schnellkäferarten Agriotes lineatus, A. obscurus und A. sputator sind Schädlinge mit steigender Bedeutung für mehrere Kulturpflanzenarten in Deutschland. Im Organischen Landbau sind synthetische Insektizide nicht zugelassen. Daher ist die Regulation des Drahtwurmes im Organischen Landbau nur mit indirekten Ansätzen, z.B. kulturtechnischen oder biologischen Methoden, möglich. Sowohl biologische als auch kulturtechnische Strategien basieren auf fundierten Kenntnissen der Biologie des betreffenden Schädlings.

In der vorliegenden Arbeit liegt der Fokus auf der Lebensweise wichtiger in Deutschland vorkommender Schnellkäferarten und auf der Effizienz von Sexualpheromonfallen. Die Reproduktionsbiologie der Schnellkäfer wurde in Glasflaschen bei einer konstanten Temperatur von 20°C (A. obscurus) und in
Anzuchtkäfigen unter naturnahen Bedingungen (A. lineatus und A. obscurus) untersucht. Es wurden Parameter der Morphologie und Entwicklungszeit der Larven erfasst. Die Effizienz der Pheromonfallen für das Fangen männlicher Schnellkäfer wurde im Hinblick auf den Attraktionsradius (mark-release-recapture method) und im Hinblick auf die Anzahl gefangener Käfer über eine Zeitspanne von fünf Jahren mit der Erwartung einer verringerten Drahtwurmabundanz geprüft. Zudem wurde die biologische Kontrollwirkung eines Stammes von Beauveria bassiana im Labor und in kleinparzelligen Feldversuchen geprüft. Alle Versuche wurden auf der Lehr- und Forschungsstation für Organischen Landbau ‚Wiesengut‘ der Universität Bonn in Hennef/Sieg durchgeführt.

Ende dieses Jahres stellen wir hier weiterführende biographische und bibliographische Informationen für Sie zur Verfügung.

Agrarwissenschaft