Prof. Dr. Peter Möller

Geheimnisse des Universums – Relativitätstheorie, Quantenmechanik und Schwarze Löcher

A5 Softcover: 130 Seiten Erscheinungsjahr: 2019 ISBN: 9783895749599
9,95  inkl. MwSt,Versandkosten

In keiner anderen Wissenschaft kündigen sich so viele neue und aufregende Erkenntnisse an wie in der Physik. Der Nachweis von Gravitationswellen im Februar 2016 und die Entdeckung des Higgs-Teilchens vor einigen Jahren sind nur zwei aktuelle Beispiele dafür. In der Einführung werden die Grundlagen der Quantenmechanik und der Allgemeinen Relativitätstheorie mit einfachen Worten erklärt. Fragen wie „Was ist ein Schwarzes Loch? und „Was geschah nach dem Urknall?“ werden allgemein verständlich beantwortet.

Schwarze Löcher gehören zu den größten Mysterien des Universums – unheimlich, aber faszinierend! Sind sie das Tor zu einer neuen Interpretation der Allgemeinen Relativitätstheorie, welche die Quantenmechanik berücksichtigt? Lässt sich auf diesem Weg das größte Problem der modernen Physik lösen?

Weiterlesen

Wir waren bislang nicht in der Lage die beiden erfolgreichsten Theorien der Physik, die Quantenmechanik und die Allgemeine Relativitätstheorie, zu vereinheitlichen! Die Quantenmechanik ist für die kleinsten Bausteine des Universums zuständig. Die Allgemeine Relativitätstheorie beschreibt die Bewegung der Planeten um die Sonne und das Universum als Ganzes. Sind die Quantenmechanik und die Allgemeine Relativitätstheorie zwei Seiten derselben Medaille?

Folgende Fragen werden diskutiert:
Leben wir in einem Schwarzen Loch?
Kann sich unser Universum selber aus dem Nichts erschaffen?
Sind die Elementarteilchen wirklich elementar?
Was passiert, wenn ein Astronaut ins Schwarze Loch fällt?

Peter Möller ist Physikprofessor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Er ist Leiter des „Einstein-Forums“ – eine Vortragsreihe über moderne Themen der Physik. Seine neue Vortragsreihe „Geheimnisse des Universums“ hat im Sommersemester 2018 begonnen. Von November 2017 bis Januar 2018 war er Leiter der “Einstein-Ausstellung” mit über 200 Vorträgen und Führungen an der HAW – Hamburg. Seit Juni 2018 baut er in Zusammenarbeit mit dem MINTarium und dem Planetarium Hamburg eine Wanderausstellung auf. Im „Einstein-Workshop“, den er ebenfalls leitet, werden in kleinen Gruppen Lösungsvorschläge zu spannenden Fragen und ungelösten Rätseln der Physik entwickelt, die in diesem Buch allgemein verständlich vermittelt werden.
Leben wir in einem „Multiversum“?
Warum gibt es Leben im Universum?
Warum gibt es Bewusstsein im Universum?