Dr. Jochen Christe-Zeyse (Hrsg.)

Kriminalistik und forensische Wissenschaften

Festschrift für Ingo Wirth

A5 Hardcover: 460 Seiten Erscheinungsjahr: 2018 ISBN: 9783895749414
59,80  inkl. MwSt,Versandkosten

Der 11. Tag der Wissenschaft an der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg in Oranienburg stand unter dem Motto „Kriminalistik und forensische Wissenschaften“. Im Rahmen dieser Tagung wurde der Rechtsmediziner und Kriminalistik-Professor Dr. Dr. Ingo Wirth feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Der vorliegende Band enthält alle zwölf Redebeiträge in der Abfolge des Programms. Darunter sind solche Themen wie die moderne Kriminaltechnik, die Operative Fallanalyse und die Todesermittlung. Aktuell und von praktischer Bedeutung ist auch die Altersdiagnostik bei Lebenden, deren Standardmethoden in einem rechtsmedizinischen Übersichtsartikel dargestellt werden.

Weiterlesen

Darüber hinaus enthält der Band weitere kriminalwissenschaftliche Beiträge. In diesem Teil finden sich sowohl grundsätzliche Überlegungen zur Forschung an Polizeihochschulen als auch Forschungsergebnisse zum Täterprofil von Brandstiftern und zu Tötungsdelikten an Kindern. In einer umfangreichen Abhandlung geht es um die Bedeutung der Kriminalpsychologie für die Aufklärung komplizierter Tötungsverbrechen. Auch die Entwicklung und der gegenwärtige Stand der DNA-Analyse werden vorgestellt. Insgesamt bietet die Festschrift mit mehr als zwanzig Einzelbeiträgen einen Überblick über die derzeitige Situation der Kriminalistik in Lehre, Forschung und Praxis mit Bezügen zu angrenzenden forensischen Wissenschaften.

  1. Polizei-Newsletter, 27.2.2019

    Die Festschrift ist bemerkenswert in ihrer Entstehung und Präsentation anl. eines Wissenschaftstages an einer polizeilichen Fachhochschule, inhaltlich facettenreich, haptisch wie auch optisch sehr ansehnlich gestaltet und hochwertig gedruckt und ehrt damit in höchst angemessener Weise einen verdienten Praktiker, Wissenschaftler und Streiter für die Wissenschaftsdisziplin Kriminalistik.

  2. Archiv für Kriminologie, H. 1 und 2, 2/2019

    Das wissenschaftliche Werk von Prof. Wirth umfasst mehr als 230 Veröffentlichungen zu rechtsmedizinischen, kriminalistischen und wissenschaftshistorischen Themen. Den Lesern des “Archivs” ist Ingo Wirth durch zahlreiche gehaltvolle Beiträge von hoher Praxisrelevanz bekannt. […]
    Die 19 Fachbeiträge der vorliegenden Festschrift können hier nicht einzeln referiert werden. Unter den Autoren sind viele namhafte Wissenschaftler wie Günther Geserick und Andreas Schmeling vertreten. […] Ein Curriculum Vitae und das umfangreiche Schriftenverzeichnis des Geehrten kompettieren die Festschrift, deren Lektüre allen kriminalistisch interessierten Lesern nachdrücklich empfohlen werden kann.