H.-A. Hoffmann, Dr. S. Stoof

Sowjetische Truppen in Deutschland und ihr Hauptquartier in Wünsdorf 1945-1994

Geschichte, Fakten, Hintergründe

17x24 cm Softcover: 322 Seiten Erscheinungsjahr: 2017 ISBN: 9783895748356
19,95  inkl. MwSt,versandkostenfrei

Eingebettet in die militärpolitische Lageentwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg soll dieses Buch einen Überblick über die 49-jährige Geschichte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland geben.
Struktur, Ausrüstung und mögliche Einsatzgrundsätze in den einzelnen Etappen des „Kalten Krieges“ sowie die Arbeits- und Lebensbedingungen der Offiziere und Soldaten werden anschaulich dargestellt.

Weiterlesen

Besonderes Augenmerk gilt der Beschreibung des Militärstandortes Wünsdorf als Hauptquartier der sowjetischen Truppen in Deutschland und der wichtigsten Bunkeranlagen des sowjetischen Oberkommandos für den „Ernstfall“. Da es zu Dokumenten dieser Thematik in russischen Archiven bisher kaum Zugang gibt, trugen die Autoren eine Vielzahl an Fakten aus russischen Veröffentlichungen und Aussagen von Zeitzeugen zusammen.

  1. The International Newsletter of Communist Studies, No. 27-28, 2014/2015

    Viele Details unterliegen der ewigen russischen Geheimhaltung, doch die bekannten wie auch die im Buch neu mitgeteilten bieten neue Perspektiven und Inspirationen.

  2. ÖMZ, 05/2014

    Das vorliegende Buch wurde nach einer ausgedehnten Recherche durch ehemalige Angehörige der Nationalen Volksarmee erstellt und beschreibt chronologisch die Stationierungen der sowjetischen Truppen in der ehemaligen DDR zwischen 1945 und 1994. Dabei werden Struktur, Ausrüstung und mögliche Einsatzgrundsätze in den einzelnen Etappen des “Kalten Krieges” sowie die Arbeits- und Lebensbedingungen der Offiziere und Soldaten anschaulich dargestellt.

  3. Hardthöhenkurier, 3/2014

    Der Leser erfährt wohl erstmalig in einem deutschsprachigen Werk Einzelheiten über verbunkerte Gefechtsstände und Führungsstellen der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland. […] Unseren Lesern wird das Buch deshalb nachdrücklich zur Lektüre empfohlen.

  4. Pallasch, H. 49, 03/2014

    Eingebettet in die militärpolitischen Entwicklungen nach dem Zweiten Weltkrieg beschreiben die Autoren Hanns-Albert Hoffmann und Dr. Siegfried Stoof erstmals umfassend die 49-jährige Geschichte der sowjetischen Truppen in Deutschland.