Prof. Dr. Rainer Leonhardt, Prof. Dr. Frank-Rainer Schurich

Berliner Mord-Geschichten I

Taschenbuch: 158 Seiten
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 9783895749353
9,95  inkl. MwSt. zzgl.Versandkosten

In Berlins Mitte präsentiert sich die Geschichte der Stadt von ihrer prachtvollsten Seite. Doch das städtische Leben hatte stets auch dunkle Begleiterscheinungen. Die Orte der großen und weniger großen Verbrechen aus ferner und jüngerer Vergangenheit sind eher im Verborgenen geblieben und dennoch Zeugen einer bewegten Sozialgeschichte in der pulsierenden Metropole.
In zwei Spaziergängen kann man nun die abgründigen Seiten der Geschichte Berlins aufspüren. Dieses Buch ist dabei ein fachkundiger wie auch unterhaltsamer Begleiter. Es führt an überraschende Orte mit unglaublichen Geschichten über Gewalt, Tod, Verrat, Gier und Leidenschaft, die nicht nur Tragisches, sondern auch Komisches und Skurriles erzählen. Skrupellose Mörder, gewitzte Ganoven, gnadenlose Kläger, brutale Folterknechte, listige Betrüger und gierige Halunken geben sich ein Stelldichein, schwungvoll und geistreich von den Autoren inszeniert.

Weiterlesen

Die erste Route führt vom Alexanderplatz zum Nikolaiviertel und zurück zum Alexanderplatz, die zweite Route von der Jannowitzbrücke über das Märkische Museum und die Fischerinsel zum Gendarmenmarkt. Der Stadtwanderer durchstreift die Wiege Berlins und seiner Verbrechen.

  1. Krimi-Tipp, No. 66, 2017

    Krimi-Tipp, No. 66, 2017
    Wer den relativ kurzen Routen dieser Stadtwanderung folgen wird, stolpert auf den wenigen Kilometern (Route 1 = zwei Kilometer / Route 2 = 4 Kilometer) über eine erstaunlich große Anzahl von schweren bis schwersten Untaten, kann gewitzte Ganoven kennenlernen oder auf listige Betrüger hereinfallen.

  2. culturmag.de, crimemag 02/2018

    Die Autoren Leonhardt und Schurich haben sich den Schattenseiten der Metropole zugewandt und erkunden auf zwei Routen die Abgründe der Stadt. Vierundachtzig Tatorte haben sie ausgemacht. Diese sind bestens (inklusive Querverweisen) auf zwei Stadtplanausschnitten kartiert und die dort begangenen Verbrechen kurz und prägnant beschrieben.